Restaurierungsatelier Faust

Massivholzmöbel:Thonetstuhl, um 1925-35

Wohl die ursprünglichste Form von Möbeln, da die Konstruktion und das Holz, dass für die Konstruktion verwendet wurde, unmittelbar vom Betrachter einsehbar ist. Teilweise sind massive Möbel durch sog. Intarsien verziert. Hierbei handelt es sich meist um andersfarbige Hölzer oder holzfremden Materialien (Buntmetalle, Schildpatt, Horn, Elfenbein, Steine,…), die Ornamente oder figürliche Szenen bilden. Diese sind in die Holzoberfläche eingelegt.
Im Bild sehen Sie einen Bugholzstuhl der Firma Thonet, um 1925-35.
Das Rotbuchen-Holz ist mit einem schwarz eingefärbten Lack überzogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

<< Zurück zur Übersicht

© 2018 Claus Rüdiger Faust, staatlich geprüfter Restaurator für Möbel und Holzobjekte, Restaurierungsatelier Faust 39279 Zeppernick
Datenschutzerklärung